Immobilien-Fachwissen von A-Z

DAS ONLINE-LEXIKON DER IMMOBILIENWIRTSCHAFT VON A-Z

 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Drucken
TEGOVA (The European Group of Valuers Associations)
english: The European Group of Valuers' Associations, TEGOVA
 
Die TEGOVA ist eine europäische Institution in Form einer Nichtregierungsorganisation (NRO), die sich der Schaffung einheitlicher Standards für die Bewertungspraxis in Europa widmet. Es handelt sich wegen der unterschiedlichen kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Entwicklung in den einzelnen EU-Ländern um ein schwieriges Unterfangen. Der TEGOVA gehören 38 Berufsverbände für Immobilienbewertung aus 27 Ländern an. Die Immobilienverbände vertreten etwa 500.000 Immobilienspezialisten. Deutschland ist vertreten durch den
  • Bund der öffentlich bestellten Vermessungsingenieure (BDVI),
  • Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter, sowie qualifizierter Sachverständiger (BVS),
  • Deutscher Verein für Vermessungswesen (DVW),
  • Ring Deutscher Makler (RDM), nunmehr Immobilienverband Deutschland (IDV),
  • Verband deutscher Pfandbriefbanken,
  • (VdH)+Bundesverband öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB).

Die TEGOVA veröffentlichte im April 2003 die fünfte Auflage ihrer European Valuation Standards (das "Blue Book").
 
SIEHE / SIEHE AUCH:
 
Blue Book

Kommentieren!

Liebe Redaktion, mein ist

und meine lautet:

Das Stichwort TEGOVA (The European Group of Valuers Associations) möchte ich gerne :

* - erforderliche Felder

Zuletzt aktualisiert: 09.03.2020
Anzahl der Stichwörter insgesamt: 5237

Copyright: © Grabener Verlag GmbH | Kiel | 2020
Lizenzausgabe: Robeck Hausverwaltung, Bremen
Für das Online-Lexikon gelten Urheberrechte, Marken- und Wettbewerbsrechte. Die Verlinkung mit dem Online-Lexikon ist ausschließlich dem Lizenznehmer erlaubt, dessen Name / Firmenname / Ort auf dieser Seite genannt wird.