A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Drucken
Einkunftsarten (Einkommensteuergesetz)
english: types of income (German income tax act)
 
Das Einkommensteuergesetz kennt sieben Einkunftsarten. Sie werden in Gewinneinkünfte und Überschusseinkünfte eingeteilt. Zu den Einkunftsarten, bei denen Einkünfte aus Gewinnen ermittelt werden, gehören die Einkünfte aus:
  • Land- und Forstwirtschaft (§§ 13 – 14a EStG),
  • Gewerbebetrieb (§§ 15 – 17 EStG),
  • Selbstständiger Arbeit (§ 18 EStG).

Zu den Einkunftsarten, bei denen die Einkünfte aus der Ermittlung von Überschüssen berechnet werden, gehören Einkünfte aus:

  • Nichtselbstständiger Arbeit (§ 19 EStG),
  • Kapitalvermögen (§ 20 EStG),
  • Vermietung und Verpachtung (§ 21 EStG),
  • sonstige Einkünfte (§ 22 EStG).
 
SIEHE / SIEHE AUCH:
 
Gewinnermittlung

Kommentieren!

Liebe Redaktion, mein ist

und meine lautet:

Das Stichwort Einkunftsarten (Einkommensteuergesetz) möchte ich gerne :

* - erforderliche Felder

Zuletzt aktualisiert: 26.11.2018
Anzahl der Stichwörter insgesamt: 5231

Copyright: © Grabener Verlag GmbH | Kiel | 2018
Lizenzausgabe: Göbel & Walter GmbH Hausverwaltungen, Kassel
Für das Online-Lexikon gelten Urheberrechte, Marken- und Wettbewerbsrechte. Die Verlinkung mit dem Online-Lexikon ist ausschließlich dem Lizenznehmer erlaubt, dessen Name / Firmenname / Ort auf dieser Seite genannt wird.