Immobilien-Fachwissen von A-Z

DAS ONLINE-LEXIKON DER IMMOBILIENWIRTSCHAFT VON A-Z

 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Drucken
Stoßlüften
english: ventilating a room by opening doors and windows wide for a brief period
 
Beim Stoßlüften werden – anders als beim Dauerlüften – Fenster und Türen für kurze Zeit weit geöffnet. Auch gelegentliches Stoßlüften spart gegenüber dem Dauerlüften bereits viel Energie ein. Der Unterschied: Beim Dauerlüften gelangt kontinuierlich Wärme von drinnen nach draußen. Beim Stoßlüften dagegen wird der gesamte Luftinhalt des Raumes bzw. der Wohnung einmal ausgetauscht. Mauerwerk und Inneneinrichtung bleiben dabei warm, es kommt nicht zu einer allmählichen Auskühlung. Entsprechend schneller erwärmt sich die Raumluft nach dem Schließen der Fenster. Tägliches Stoßlüften stellt auch eine sinnvolle Vorbeugung gegen Schimmelbildung in der Wohnung dar. Mauerwerk und Tapeten nehmen dabei nicht so viel Feuchtigkeit auf wie beim Dauerlüften.
 
SIEHE / SIEHE AUCH:
 
Feuchtigkeit / Feuchte Wände

Kommentieren!

Liebe Redaktion, mein ist

und meine lautet:

Das Stichwort Stoßlüften möchte ich gerne :

* - erforderliche Felder

Zuletzt aktualisiert: 18.12.2019
Anzahl der Stichwörter insgesamt: 5235

Copyright: © Grabener Verlag GmbH | Kiel | 2020
Lizenzausgabe: VdW Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft, Frankfurt / Main
Für das Online-Lexikon gelten Urheberrechte, Marken- und Wettbewerbsrechte. Die Verlinkung mit dem Online-Lexikon ist ausschließlich dem Lizenznehmer erlaubt, dessen Name / Firmenname / Ort auf dieser Seite genannt wird.